Alltags-Assistent

Der Alltags-Assistent ist immer da, wenn kein Notfall vorliegt, jedoch Unterstützung benötigt wird. Durch drücken des SOS-Knopfs wird der Nutzer mit der Notrufzentrale verbunden. Bei alltäglichen Belangen kann der Assistent helfen, zum Beispiel wenn die nächstgelegene Apotheke gesucht oder ein Taxi benötigt wird. Durch das GPS-Modul kann der Alltags-Assistent auch dann Unterstützen, wenn der Nutzer sich auf dem Nachhauseweg unwohl fühlt, z.B. bei Einbrechender Dunkelheit oder in einer Umgebung, die Bedrohlich wirkt.

Erreichbarkeit

Den Alltags-Assistenten erreicht der Nutzer, indem er die Notruf Taste auf einem der Notrufgeräte drückt. Sobald sich dann die Notrufzentrale meldet gibt der Nutzer an, dass es sich nicht um einen Notfall handelt, sondern nur um eine Frage an den Alltags-Assistenten. Wie die Notrufzentrale, ist der Alltags-Assistent auch 365 Tage, 24 Stunden am Tag erreichbar.

Alltags-Assistent buchen

Der Alltags-Assistent ist nur im L-Paket enthalten. Das L-Paket bietet zudem auch noch die Einbindung eines Notfallplans, die genaue GPS Ortung, den mobilen Notruf und die Anbindung an die 24 Stunden Notrufzentrale. Falls der Nutzer schon ein anderes Paket gebucht hat, kann er dieses jederzeit erweitern.

Kosten

Durch die Verwendung des Alltags-Assistenten fallen keine weiteren Kosten an. Alle Service Leistungen sind wie gewohnt in der monatlichen Pauschale inbegriffen. Dabei ist es egal wie oft der Nutzer den Alltags-Assistenten kontaktiert.

Icon: Notrufsystem L