Backgrounds Libify

Fragen und Antworten

Wie verläuft ein Notruf?

Icon Klein Sos Knopf Drücken

1.

Drücken Sie den SOS-Knopf, damit die Verbindung zur Notrufzentrale hergestellt wird.

Icon Klein Notrufzentrale

2.

Die Notrufzentrale spricht mit Ihnen und findet die passende Hilfe für Ihre Situation.

Icon Klein Gps Ortung

3.

Ihr Standort wird ermittelt und gemeinsam mit Ihren Daten zur Erstversorgung den Rettungskräften mitgeteilt.

Icon Klein Erste Hilfe

4.

Notarzt und Rettungskräfte kommen Ihnen zu Hilfe. Anschließend informieren wir Ihre Angehörigen.

Die wichtigsten Fragen zu LIBIFYcare

Wie schnell ist im Notfall die Rettung vor Ort? Was ist an Wochenenden oder Feiertagen?

Wie schnell Rettungskräfte vor Ort sein können, ist abhängig davon, wo Sie sich zu diesem Zeitpunkt befinden. Genaue Angaben können hierzu nicht gemacht werden, aber es wird immer der schnellstmögliche Weg gewählt. Außerdem wird im Notfall auf jegliche Rettungsart zurückgegriffen (Rettung, Feuerwehr, Polizei etc.). Dies versteht sich unabhängig von der Tageszeit, Wochenenden oder Feiertagen. Ihnen kann 24 Stunden am Tag an jedem Tag im Jahr sofort geholfen werden.

Mit welcher Notrufzentrale wird meine LIBIFYcare verbunden?

LIBIFY arbeiten in Kooperation mit professionellen, speziell geschulten und geprüften Notrufzentralen des Arbeiter Samariter Bundes und des Roten Kreuzes zusammen. Die Zentralen können jegliche Rettungsmaßnahmen direkt in Ihrer Nähe veranlassen. Dies ist dank einer deutschlandweiten Vernetzung der Notrufeinrichtungen möglich und standortunabhängig.

Nach welchen Kriterien wird entschieden, ob ein Notarzt geschickt wird?

Der Kunde kann zusammen mit der Notrufzentrale einen auf sich abgestimmten Notfallplan erstellen. Dieser definiert genau, was im Notfall geschehen soll. Je nach Krankheitsbild können entsprechende Maßnahmen getroffen werden.

Wenn die Person nicht in der Lage ist zu sprechen, werden in der Regel sofort Rettungskräfte mit Notarzt an den Ort des Notfalls geschickt.

Besteht die Möglichkeit einer Schlüsselhinterlegung für den Notfall?

In dem der Notfallzentrale vorliegenden Notfallplan können Sie angeben welche Ihrer Kontaktpersonen einen Schlüssel zu Ihrer Wohnung besitzt, damit die betroffene Person im Notfall kontaktiert werden kann.

Alternativ gibt es die Möglichkeit Ihren Schlüssel in einem Schlüsseltresor zu hinterlegen, der in der Nähe Ihrer Wohnung, z.B. an der Garage oder am Briefkasten, angebracht wird. Die Notrufzentrale hinterlegt in Ihrem Notfallplan den Standort des Tresors, sowie die Zahlenkombination zum Öffnen und gibt diese im Notfall an die Rettungskräfte weiter. Sie können einen Schlüsseltresor optional zu jedem LIBIFYcare Angebot für einmalig 30€ bestellen.

Welche Daten kann mein persönlicher Notfallplan enthalten?

Ihr individueller Notfallplan enthält Informationen wie die Reihenfolge der Personen, die Sie im Notfall kontaktieren möchten, mit der Anmerkung, ob diese zum Beispiel einen Ersatzschlüssel zu Ihrer Wohnung besitzen. Des Weiteren können auch Angaben zu Medikamenten, Allergien und Ähnlichem gemacht werden.

Die Daten aus Ihrem Notfallplan liegen im tatsächlichen Notfall auch den Einsatzkräften vor, was vor Ort wertvolle Zeit spart und eine individuelle Erstversorgung ermöglicht.

Was passiert, wenn man versehentlich den Notruf auslöst?

Werden Sie, ohne dass ein Notfall vorliegt, mit der Notrufzentrale verbunden, entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Alle Kontakte zur Notrufzentrale sind in Ihrem LIBIFYcare Abo inklusive. 

Durch eine 9-sekündige Betätigung der SOS-Taste kann der Notruf abgebrochen werden. Alternativ kann man dem Empfänger des Anrufs sagen, dass es sich um einen Fehlalarm oder Testanruf handelt. 

Funktioniert LIBIFYcare deutschlandweit?

Ja, wir bieten Ihnen flächendeckend in ganz Deutschland Sicherheit. Darüber hinaus funktioniert LIBIFYcare auch in allen weiteren EU-Ländern. Die einzige Voraussetzung ist die Verfügbarkeit eines Mobilnetzes, in das wir uns im Notfall einwählen können, um die Sprachverbindung zur Notrufzentrale herzustellen.

Wollen Sie in den Urlaub fahren, bitten wir einfach davor die Notrufzentrale darüber zu informieren.

Wie lange ist die Vertragslaufzeit? Ab wann kann der Vertrag gekündigt werden?

Die Vertragslaufzeit beträgt 6 Monate. Anschließend wird der Vertrag automatisch um einen Monat verlängert. Die Kündigungsfrist beträgt einem (1) Monat.

Welche Kosten fallen nach der Bestellung an?

Bei LIBIFYcare handelt es sich um ein Sorglos-Paket. Neben den monatlichen Gebühren fallen keine weiteren Kosten an. Das bedeutet, dass darin bereits alle Notrufe, Nachrichten und Ortungen enthalten sind – egal in welches deutsche Netz die Anrufe gehen. Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

Was sind die Besonderheiten am Service bei LIBIFYcare L?

Mit dem L-Paket bietet LIBIFYcare Ihnen zusätzlich zur professionellen Unterstützung der Notrufzentrale auch einen Concierge Service. Dieser unterstützt Sie über die Sprechfunktion Ihrer LIBIFYcare in alltäglichen Belangen, zum Beispiel bei der Suche nach einer Apotheke oder einer Taxibuchung.
Um den Concierge-Service zu erreichen, drücken Sie einfach die SOS-Taste und melden zu Anfang der Verbindung, dass es sich nicht um einen Notfall handelt, sondern um eine Concierge-Nachfrage.

Technische Daten zu Ihrem LIBIFY Notrufsystem

Produktbild Groß Mobilgerät

Mobilgerät

Das Mobilgerät von LIBIFY mit Notruf-, Ortungs- und Freisprechfunktion ist Ihr sicherer Begleiter für zu Hause und unterwegs.

  •  bis zu 30 Stunden Akkulaufzeit
  • 72 Gramm Gewicht
  • 7,9 cm x 4,3 cm x 2,7 cm Größe
  • Stoßfest und spritzwassergeschützt
  • 3G, GPS, ZigBee Funk-Protokolle
  • Zubehör extra zum Kaufen: Ladekabel für Reisen
Produktbild Groß Funkarmband 2

Notrufarmband

Das Funkarmband erweitert das Mobilgerät um einen SOS-Knopf direkt am Handgelenk.

  • Reichweite von ca. 30m im Haus und ca. 250m im Freien
  • bis zu 2 Jahre Batterielaufzeit
  • Per Funk mit dem Mobilgerät verbunden
  • Notruf wird hörbar durch Signalton ausgelöst
  • Stoßfest und wassergeschützt (geeignet zum Baden)
Produktbild Groß Mobilgerät Ladeschale

Ladestation

Die Ladestation verfügt über Lautsprecher und Mikrofon mit digitaler Sprachqualität - für beste Sprachverbindung zur Notrufzentrale.

  • Suchfunktion für das Mobilgerät
  • Integrierter Lautsprecher und Mikrofon
  • Möglichkeit für den Notdienst die letzten 3 Minuten vor dem Vorfall abzuhören
  • Tagestaste zur stillen Bestätigung, dass alles ok ist (standard deaktiv)
Cta Partner

Sie haben Ihr LIBIFY bei einem Partner gekauft?

So aktivieren Sie ihr LIBIFY, wenn Sie über einen Drittanbieter, wie Amazon, bestellt haben

Wir sind für Sie da

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder möchten sich über eine Kostenübernahme bei einem Pflegegrad (vorm. Pflegestufe) informieren? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice – wir stehen Ihnen gern zur Verfügung.