Kostenlose Beratung: 089 217 68 359

Sozialer Hintergrunddienst – Alles was Sie wissen müssen

Der Soziale Hintergrunddienst bietet Ihnen die größtmögliche Sicherheit und Unterstützung im Alltag. Beim Hausnotruf immer sofort zur Stelle.

Bei der Entscheidung für ein Hausnotrufsystem oder einen Hausnotrufanbieter sollten sie auch den sozialen Hintergrunddienst berücksichten. Sie sollten sich die Frage stellen, wer überhaupt bei Ihnen vorbei kommen sollte oder kommen kann, wenn Sie die Notruftaste drücken. Denn dies muss nicht immer gleich der Rettungsdienst sein, der meist nur in medizinischen Notfällen eingreift. Hier gibt es die Möglichkeit einen sozialen Hintergrunddienst zu nutzen. 

Was ist überhaupt ein Hintergrunddienst?

Oft bieten Anbieter die Möglichkeit, dass z.B. eine Person Ihrer Wahl, also Angehörige, Nachbarn oder Freunde, informiert werden, wenn kein gesundheitlicher Notfall vorliegt. Alternativ steht Ihnen bei einem Anbieter wie libify die Möglichkeit eines sozialen Hintergrunddienstes zur Verfügung. Hier kommt, sofern notwendig, ein Mitarbeiter des Hintergrunddienstes vorbei und sieht nach Ihnen. In diesem Text wollen wir Ihnen zeigen, was genau dieser Dienst eigentlich ist und warum Sie sich ohne Bedenken für einen sozialen Hintergrunddienst entscheiden können.

Wie beschrieben bietet ein Hintergrunddienst die Möglichkeit, dass Mitarbeiter Ihres Hausnotruf Anbieters zu Ihnen kommen und sich um Sie kümmern, sofern es sich nicht um einen medizinischen Notruf handelt. Dieser Hintergrunddienst ist normalerweise rund um die Uhr besetzt und für Sie ständig verfügbar.

Der Vorteil für die Mitarbeiter dieses Rufdienstes besteht meist darin, dass diese frei entscheiden können, wo sie sich aufhalten. Erst wenn Sie den Notrufknopf Ihres Hausnotrufsystems betätigen, wird der Mitarbeiter informiert und muss seine Arbeit so schnell es geht aufnehmen. Diese Rufbereitschaft bezeichnet man auch als Hintergrunddienst.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos beraten!

Was sind die Aufgaben eines sozialen Hintergrunddienstes?

Wenn Sie sich für einen Hintergrunddienst entscheiden, kümmert sich dieser in einem nicht medizinischen Notfall um Sie. Die Mitarbeiter des Hintergrunddienstes sind sehr gut in Ihrer Arbeit ausgebildet und haben ein offenes Ohr für Ihr Anliegen. Sie zeichnen sich meist durch sehr gutes Einfühlvermögen und respektvollen Umgang aus.

Zu den Aufgaben gehört beispielsweise Ihnen aufzuhelfen, wenn Sie gestürzt sind und nicht mehr alleine aufstehen können. Der Hintergrunddienst kommt aber zum Beispiel auch zu Ihnen nach Hause, wenn Sie sich auf eventuelle Nachfragen nicht melden oder nicht erreichbar sind. Das gibt Ihnen zusätzliche Sicherheit.

Hintergrunddienst mit libify – 24/7 an 365 Tagen im Jahr

Der Hintergrunddienst des libify Hausnotruf Systems ist rund um die Uhr für Sie erreichbar

Wenn Sie sich für ein Hausnotrufsystem mit Hintergrunddienst von libify entscheiden, sind Sie auf der sicheren Seite. Unser Hintergrunddienst ist 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr besetzt. Auch Nachts, an Wochenenden und Feiertagen. Mit der Schlüsselhinterlegung beim Hintergrunddienst ist sichergestellt, dass die Mitarbeiter auch bei Ihnen ins Haus kommen, wenn Sie die Tür selbst nicht mehr öffnen können.

Das hat für Sie viele Vorteile:
Sie sichern mit der Nutzung dieses Hintergrunddienstes die Möglichkeit selbstständig zu Hause wohnen zu können, auch wenn Sie keine Angehörigen, Freunde oder Nachbarn haben, die sich jederzeit um Sie kümmern können.

Sie selbst und Ihre Angehörigen erhalten durch den Rufdienst sehr viel Sicherheit, da alle Betroffenen wissen, dass Sie auch in nicht-medizinsichen Notfällen gut versorgt sind.
Zusätzlich haben Sie den Vorteil der direkten Erreichbarkeit einer Ansprechperson, die Sie bei nicht planbaren Bedarfen von Hilfe unterstützen kann.

Wichtig ist vielleicht noch ein Hinweis zum Schluss: Ein sozialer Hintergrunddienst mit Schlüsselhinterlegung ersetzt keinen Schlüsseldienst. Der Hintergrunddienst hilft Ihnen in in Notsituationen, die nicht sofortige medizinische Unterstützung erfordern.

Weitere Artikel, die Ihnen gefallen könnten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!