Kostenlose Beratung: 089 217 68 359

Hausnotruf App für Senioren – Hausnotruf fürs Smartphone

Mit einer Notruf App als mobiler Hausnotruf können Sie im Notfall schnell und unkompliziert überall Hilfe rufen. Für einen sicheren Alltag.

In der heutigen Zeit trägt fast jeder sein Smartphone bei sich. Geschieht ein Unfall, vereinfacht eine Notruf App das Wählen des Notrufs und das Mitteilen aller wichtigen Informationen. Das ermöglicht das schnelle Handeln in vielleicht sogar lebensbedrohlichen Situationen. Diese Apps sind darauf spezialisiert, alle wichtigen Daten automatisch abzurufen, wenn der Notruf gewählt wurde. Insbesondere für Senioren ist eine solche Hausnotruf App sinnvoll, da Senioren häufiger in Gefahrensituationen geraten oder eine ärztliche Unterstützung brauchen.

Was ist eine Hausnotruf App?

Eine Hausnotruf App ist eine App, die auf das Smartphone heruntergeladen werden kann. Diese App hilft den Verletzten den Notruf zu wählen und automatisch alle wichtigen Informationen an die Kontaktperson oder der nächstgelegenen Notrufzentrale weiterzuleiten. Gerade für Senioren kann eine Notfall App eine sinnvolle Absicherung im Alltag sein.

Welche Notfall Apps für Senioren gibt es?

Es gibt verschiedene Hausnotruf Apps auf dem Markt. Es gibt Gratis Notruf Apps und Apps, die meist eine einmalige Gebühr verlangen. Bei der Auswahl der Hausnotruf App ist zu überlegen, welche Funktionen der App man persönlich für essentiell hält und welche nicht.

Bevor man sich also eine Notruf App herunterlädt, ist es wichtig, die Beschreibung des jeweiligen Anbieters durchzulesen. Hierbei wird beispielsweise klar, ob die Gratis Hausnotruf App lediglich eine Gratis-Testphase hat und anschließend Gebühren anfallen oder ob es sich um eine Gratis App mit Einschränkungen handelt. Die Notruf Apps mit einer Gebühr haben häufig mehr Funktionen und stehen in direktem Kontakt zur Notrufzentrale. Fraglich ist dann, ob die Gratis Apps alle Funktionen anbieten, die Sie persönlich für notwendig befinden.

Wie funktionieren diese Hausnotruf Apps?

Wie funktionieren Hausnotruf Apps für Senioren? Wir erklären es Ihnen in diesem Beitrag!

Hausnotruf Apps haben alle die Funktion, den Notruf mithilfe eines SOS-Buttons zu wählen. Eine Hausnotruf App funktioniert also so, dass die App geöffnet wird und ein Notruf durch Drücken des SOS-Buttons gerufen werden kann. Die App nimmt dann mit einer Textnachricht Kontakt zum Notruf-Wähler auf. Reagiert diese Person nicht auf die Textnachricht, wird automatisch die hinterlegte Telefonnummer alarmiert.

Das Angebot der Hausnotruf App Funktionen unterscheidet sich zwischen kostenlosen Anbietern und Anbietern mit einer Gebühr.

Gratis Hausnotruf Apps für Senioren

Kostenlose Notruf Apps besitzen auch so gut wie alle die Notruftasten-Funktion. Eine Gratis Notruf App ist aber meist nicht mit einer Notrufzentrale oder einem privaten Rettungswagen direkt verbunden.

Des Weiteren beinhalten kostenlose Varianten meist diese grundlegenden Funktionen:

    • SOS Button mit automatischen Anruf der hinterlegten Telefonnummer (Angehöriger/Hausarzt) bei einer Gefahrensituation
    • Weitere wichtige Telefonnummern für einen Notfall
      (z.B.: Pannendienst, Kreditkartenanbieter zum Sperren der Karte, Rettungsdienst, etc.)
    • Ortungsfunktion, um den Verletzten orten zu können und Hilfe zu schicken
    • Liste von Ärzten, Krankenhäusern und Apotheken etc. in der Umgebung
    • Möglichkeit persönliche Daten und Gesundheitsdaten anzugeben (z.B.: Blutgruppe, benötigte Medikamente)
    • Erste Hilfe-Ratgeber

Hausnotruf Apps mit Gebühr

Welche Funktionen haben Notruf Apps mit Gebühr?

Die Hausnotruf Apps mit einer Gebühr haben meistens die Funktionen, die auch die Notruf Gratis Apps besitzen. Hinzu kommen weitere Funktionen. Gebührenpflichtige Hausnotruf Apps stehen meist in Verbindung zu einem zentralen Rettungsdienst, der 24/7 besetzt ist. Setzen Sie einen Notruf über diese App ab wird automatisch die Rettungs- bzw. Sicherheitszentrale über Ihre Gefahrensituation informiert. Der Vorteil daran ist, dass die Zentrale bereits alle wichtigen Informationen besitzt. Diese Informationen, wie spezielle Vorerkrankungen oder Kontaktdaten Ihres Hausarztes, können sehr wichtig sein, um entsprechend und zielgerichtet handeln zu können. Im Falle eines Notfalls organisiert die Notrufzentrale einen Rettungswagen.

Besteht keine Gefahrensituation, werden die Angehörigen dennoch informiert. Dabei entstehen keine Kosten.

Für wen ist eine Hausnotrufotruf App sinnvoll?

Generell ist eine Hausnotruf App für jeden zu empfehlen, vor allem dann, wenn Betroffene alleine leben und beispielsweise dement sind. Doch insbesondere ist die App natürlich für Senioren und auch für deren Angehörige zu empfehlen. Da mit der App schnell und leicht ein Notruf gewählt werden kann, automatisch wichtige Personen benachrichtigt und notwendige Informationen weitergeleitet werden. Wichtig ist, dass natürlich ein grundlegendes Verständnis für Smartphones und die Bedienung notwendig ist. Sollte die entsprechende Person nicht dazu in der Lage sein ein Smartphone zu bedienen, sollten Sie lieber über einen Hausnotruf mit Notrufknopf nachdenken. Libify bietet beispielsweise auch die Möglichkeit eines mobilen Hausnotrufsystems.

Doch nichtsdestotrotz: Eine Hausnotruf App kann schnell heruntergeladen werden und ist eine gute Absicherung für Senioren im alltäglichen Leben.

Weitere Artikel, die Ihnen gefallen könnten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!

Newsletter