Kostenlose Beratung: 089 217 68 359

Pflegedienst: Alle Aufgaben im Überblick

Welche Aufgaben von einem Pflegedienst übernommen werden, haben wir für Sie kurz und knapp in diesem Beitrag zusammengefasst.

Grundsätzlich übernimmt ein Pflegedienst die pflegerische Versorgung von kranken oder hilfsbedürftigen Menschen in deren Zuhause. Das bedeutet, dass die pflegerischen Maßnahmen und Handlungen nicht in einem stationären Pflegeheim erfolgen, sondern in den eigenen vier Wänden des Pflegebedürftigen.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos zu den Themen Hausnotruf & Pflege beraten!

Welche Aufgaben werden vom Pflegedienst übernommen?

Zu den Aufgaben zählen

  • Die Grund- bzw. Körperpflege, konkret geht es um die große und kleine Toilette (Duschen, Waschen, Baden sowie
  • Zahnpflege und Hilfe beim Toilettengang bzw. Rasieren oder Kämmen)
  • Die Ernährung, das heißt die mundgerechte Zubereitung der Nahrung sowie die Hilfe beim Einnehmen der Mahlzeiten
  • Die Mobilität, also Hilfe beim Treppensteigen oder Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung, Unterstützung beim
  • An- und Ausziehen sowie dem Aufstehen oder Zubettgehen, Stehen und Gehen

Viele Pflegedienste erbringen auch eine hauswirtschaftliche Hilfe, wobei zu den hauswirtschaftlichen Aufgaben

  • Betten beziehen und Putzen der Wohnung bzw. der Fenster
  • Wohnraum aufräumen, Beheizen der Wohnung
  • Zubereiten der Mahlzeiten
  • Unterstützung bei der täglichen Verrichtung des Haushaltes
  • Einkaufen oder
  • Begleitung des Pflegebedürftigen bei Einkäufen, Arztbesuchen etc.

Der dritte Bereich, den ein Pflegedienst abdeckt, ist die ambulante Behandlungspflege. Man kann dies ungefähr mit den Aufgaben einer Krankenschwester in einem Krankenhaus vergleichen. Denn Maßnahmen wie

  • Anlegen und Wechseln von Verbänden
  • Verabreichen von Medikamenten
  • Kontrolle von Blutzucker und Blutdruck
  • Stomapflege
  • Verabreichen von Injektionen

werden bei diesem Aufgabenbereich erledigt.

Pflegedienst: Wahl- und Serviceleistungen

Neben den oben erwähnten Hauptaufgaben eines ambulanten Pflegedienstes gibt es noch diverse Wahl- und Serviceleistungen, die er anbieten kann, aber nicht muss. Dazu zählen beispielsweise

  • Die Vermittlung von Serviceleistungen wie Essen auf Rädern
  • Die Organisation von Fahrdiensten bzw. Rettungsdiensten
  • Die Betreuung von Haustieren oder Zimmerpflanzen während eines eventuellen Krankenhausaufenthaltes des
  • Pflegebedürftigen
  • Vermittlung von Gesprächskreisen oder Selbsthilfegruppen
  • Vermittlung von ehrenamtlichen Mitarbeitern

Grundsätzlich geht es immer darum, dass ein Pflegedienst die Familienmitglieder bzw. pflegenden Angehörigen entlastet und gleichzeitig gewährleistet, dass der pflegebedürftige Mensch so lange wie möglich in seinen eigenen vier Wänden bleiben kann.

Welche pflegerischen Bereiche deckt ein mobiler Pflegedienst ab?

Auch wenn in Zusammenhang mit mobilen Pflegediensten meist von alten Menschen bzw. Pflegebedürftigen die Rede ist, gibt es auch andere Betreuungsgruppen und Aufgaben. Dazu zählen unter anderem

  • Die häusliche Krankenpflege
  • Die mobile Familienpflege, wenn vorübergehend kein anderes Familienmitglied die Betreuung der Familie zu gewährleisten
  • Kinderpflegedienste, wenn Säuglinge oder Kinder eine intensivmedizinische Betreuung benötigen
  • Mobile psychiatrische Pflege, um stationäre psychiatrische Aufenthalte der Betroffenen zu vermeiden
  • Ambulante gerontopsychiatrische Pflege, die vor allem bei Krisensituationen zum Einsatz kommt
  • Ambulante Hospiz- und Palliativpflege
  • Außerklinische Intensivbetreuung
  • Verhinderungs- oder Urlaubspflege, die auch stundenweise erfolgen kann
  • Tagespflege, die in Einrichtungen des jeweiligen Anbieters auch teilstationär erfolgen kann

Das Ziel eines Pflegedienstes ist es immer, den Pflegebedürftigen entsprechend zu fördern und zu mobilisieren bzw. einfach nur da zu helfen, wo es unbedingt notwendig ist. Denn die Eigenständigkeit in der Bewältigung des Alltages sollte beim Betroffenen so lange wie möglich erhalten bleiben.

Weitere Artikel, die Ihnen gefallen könnten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!

Newsletter